Wenn das Auge wächst: Myopiekontrolle mit dem Scalia 2 Design

Aufgrund unserer heutigen Lebensumstände steigt die Wahrscheinlichkeit myop zu werden und unter Umständen sogar eine hohe Myopie zu entwickeln. Die Risiken auf Netzhautdegenerationen oder andere Komplikationen steigen mit höheren Myopien an (Galifa Augenblick 01/2017). Es gibt viele Studien, die zeigen, dass das Fortschreiten der Myopie sowohl mit optischen als auch pharmazeutischen Massnahmen verlangsamt werden kann. Statt Myopie klassisch zu korrigieren, sollte nach dem heutigen Kenntnisstand eine der Möglichkeiten genutzt werden, um die Myopieprogression zu verlangsamen. Die Quellenangaben finden Sie hier: Literaturverzeichnis

Autor: 
Nora Bretschneider
Release Date: 
09.05.2017