Contactlinsen-Grundseminare, Contactlinsen-Aufbauseminare, Refraktionskurse, Marketing

Anpassung rotationssymmetrischer formstabiler und weicher Contactlinsen

450.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
11.10.2013 20:00 - 13.10.2013 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Besonderheiten bei der Refraktion für die Contactlinsen-Anpassung
  • Zusätzlich erforderliche Messungen
  • Contactlinsen-Materialien und -Typen
  • Indikationen und mathematische Zusammenhänge
  • Auswahl der ersten Anpass-Linse
  • Beurteilung der Contactlinse auf dem Auge
  • Einsetzen und Abnehmen von Contactlinsen am Patienten
  • Pflege von Contactlinsen
Praktische Arbeit: 
  • Auf- und Absetzen von Contactlinsen am Linsenträger
  • Untersuchung des vorderen Augenabschnittes im Hinblick auf die Contactlinsen-Anpassung: z.B. Tränenfilmqualität und -quantität
  • Beurteilung von sphärischen formstabilen Contactlinsen an der Spaltlampe u.a. mit Fluoreszein
  • Beurteilung von sphärischen weichen Contactlinsen an der Spaltlampe

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Modernste Untersuchungseinheiten der Firma OCULUS stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung. Anhand des neuesten OCULUS Keratograph K5M erhalten Sie eine Einführung in aktuellste Topographie-Messmethoden und Screening-Verfahren.

Zielpersonen

Augenärzte, Praxis-Assistenten und Augenoptiker, die noch keine Erfahrung in der Contactlinsen-Anpassung haben, sich aber grundlegend einarbeiten wollen und mit dem Umgang mit der Spaltlampe geübt sind.

Anpassung rotationssymmetrischer formstabiler und weicher Contactlinsen

450.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
01.03.2013 20:00 - 03.03.2013 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Besonderheiten bei der Refraktion für die Contactlinsen-Anpassung
  • Zusätzlich erforderliche Messungen
  • Contactlinsen-Materialien und -Typen
  • Indikationen und mathematische Zusammenhänge
  • Auswahl der ersten Anpass-Linse
  • Beurteilung der Contactlinse auf dem Auge
  • Einsetzen und Abnehmen von Contactlinsen am Patienten
  • Pflege von Contactlinsen
Praktische Arbeit: 
  • Auf- und Absetzen von Contactlinsen am Linsenträger
  • Untersuchung des vorderen Augenabschnittes im Hinblick auf die Contactlinsen-Anpassung: z.B. Tränenfilmqualität und -quantität
  • Beurteilung von sphärischen formstabilen Contactlinsen an der Spaltlampe u.a. mit Fluoreszein
  • Beurteilung von sphärischen weichen Contactlinsen an der Spaltlampe

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Modernste Untersuchungseinheiten der Firma OCULUS stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung. Anhand des neuesten OCULUS Keratograph K5M erhalten Sie eine Einführung in aktuellste Topographie-Messmethoden und Screening-Verfahren.

Zielpersonen

Augenärzte, Praxis-Assistenten und Augenoptiker, die noch keine Erfahrung in der Contactlinsen-Anpassung haben, sich aber grundlegend einarbeiten wollen und mit dem Umgang mit der Spaltlampe geübt sind.

Im Falle, dass Sie ein Doppelzimmer ohne Einzelnutzung wählen.

Grund-Seminar I: Contactlinsen-Assistenz

450.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
14.09.2012 20:00 - 16.09.2012 14:00
Seminar Inhalt: 
  • das Informationsgespräch mit dem Kunden/Patienten
  • Vor- und Nachteile von weichen und formstabilen Contactlinsen
  • Grundkenntnisse in der Contactlinsen-Auswahl
  • Kontrolle verschiedener Contactlinsen-Parameter
  • Contactlinsen-Pflegemittel
  • Erkennen von Ablagerungen und deren Vermeidung
  • Pflege von Anpass-Sätzen nach dem Medizinprodukte-Gesetz
Praktische Arbeit: 
  • Aufsetzen und Abnehmen von Contactlinsen am Linsenträger
  • Aufsetzen und Abnehmen von Contactlinsen an sich selbst
  • Erkennen von Ablagerungen auf Contactlinsen
  • Pflege und Handling von Contactlinsen

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Untersuchungseinheiten mit den entsprechenden Geräten stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung.

Zielpersonen

Mitarbeitende, die in der Assistenz der Contactlinsen-Anpassung tätig sind. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

ArzthelferInnen, OrdinationsassistentInnen

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Ablauf

Am Freitag gemeinsames Abendessen
Seminartag 1: Samstag 08.30 - 18.00h, danach gemeinsames Abendessen

Grund-Seminar II: Contactlinsen-Basismodul

450.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
14.09.2012 20:00 - 16.09.2012 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Besonderheiten bei der Refraktion für die Contactlinsen-Anpassung
  • Zusätzlich erforderliche Messungen
  • Contactlinsen-Materialien und -Typen
  • Indikationen und mathematische Zusammenhänge
  • Auswahl der ersten Anpass-Linse
  • Beurteilung der Contactlinse auf dem Auge
  • Einsetzen und Abnehmen von Contactlinsen am Patienten
  • Pflege von Contactlinsen
Praktische Arbeit: 
  • Auf- und Absetzen von Contactlinsen am Linsenträger
  • Untersuchung des vorderen Augenabschnittes im Hinblick auf die Contactlinsen-Anpassung: z.B. Tränenfilmqualität und -quantität
  • Beurteilung von sphärischen formstabilen Contactlinsen an der Spaltlampe u.a. mit Fluoreszein
  • Beurteilung von sphärischen weichen Contactlinsen an der Spaltlampe

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Untersuchungseinheiten mit den entsprechenden Geräten stehen für Demonstrations- und Übungszwecken zur Verfügung.

Zielpersonen

Augenärzte, Praxis-Assistenten und Augenoptiker, die noch keine Erfahrung in der Contactlinsen-Anpassung haben, sich aber grundlegend einarbeiten wollen und mit dem Umgang mit der Spaltlampe geübt sind.

Für Spaltlampen-Ungeübte empfehlen wir das Basis-Seminar III.

Grund-Seminar III: Spaltlampentechnik und Beurteilung von Spaltlampenbefunden

100.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
14.09.2012 10:00 - 18:00
Seminar Inhalt: 
  • Beobachtungs- und Beleuchtungstechnik mit dem Spaltlampenmikroskop
  • Verwendungszweck der verschiedenen Beleuchtungs- und Beobachtungsarten
  • Beurteilung von Spaltlampenbefunden
Praktische Arbeit: 
  • Trainieren der verschiedenen Beleuchtungs- und Beobachtungsarten

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Untersuchungseinheiten mit den entsprechenden Geräten stehen für Demonstrations- und Übungszwecken zur Verfügung.

Zielpersonen

Praxis-Assistenten und Augenoptiker, die noch keine Erfahrung in der Contactlinsen-Anpassung haben, sich aber grundlegend in die Contactlinsenanpassung einarbeiten wollen.

Teilnehmerzahl

max. 6 Personen

Seminarkosten

Highend-Seminar III: Myopiekorrektion mit Orthokeratologie

0.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
21.09.2012 20:00 - 23.09.2012 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Aufbau und Wirkungsweise von modernen Orthokeratologie-Contactlinsen
  • Indikation für Orthokeratologie-Contactlinsen (Kundenauswahl, Risikofaktoren)
  • Orthokeratologie zur Myopiekontrolle: neueste Forschungsergebnisse
  • Anpassung: Bestimmung der Contactlinsen-Parameter, Sitzbeurteilung, Kontrollen
  • Kundenmanagement
  • Fallbeispiele
  • Troubleshooting
Praktische Arbeit: 
  • Gemeinsame Anpassung und Beurteilung von Orthokeratologie-Contactlinsen
  • Kontrolle nach einer Nacht Tragezeit

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Untersuchungseinheiten mit den entsprechenden Geräten stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung.

Zielpersonen

Contactlinsen-Anpasser, die bereits fundierte Erfahrungen in der Anpassung von formstabilen Contactlinsen gesammelt haben

Augenärzte, Praxis-Assistenten und Augenoptiker

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Seminarablauf

Freitag 20.00h gemeinsames Abendessen

Highend-Seminar III: Myopiekorrektion mit Orthokeratologie

0.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
27.04.2012 16:00 - 29.04.2012 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Aufbau und Wirkungsweise von modernen Orthokeratologie-Contactlinsen
  • Indikation für Orthokeratologie-Contactlinsen (Kundenauswahl, Risikofaktoren)
  • Orthokeratologie zur Myopiekontrolle: neueste Forschungsergebnisse
  • Anpassung: Bestimmung der Contactlinsen-Parameter, Sitzbeurteilung, Kontrollen
  • Kundenmanagement
  • Fallbeispiele
  • Troubleshooting
Praktische Arbeit: 
  • Gemeinsame Anpassung und Beurteilung von Orthokeratologie-Contactlinsen
  • Kontrolle einer Nacht Tragezeit

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Untersuchungseinheiten mit den entsprechenden Geräten stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung.

Zielpersonen

Contactlinsen-Anpasser, die bereits fundierte Erfahrungen in der Anpassung von formstabilen Contactlinsen gesammelt haben

Augenärzte, Praxis-Assistenten und Augenoptiker

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Seminarablauf

Highend-Seminar II: Anpassung bei Keratokonus und nach Keratoplastik

0.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
20.04.2012 16:00 - 22.04.2012 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Klassifizierung des Keratokonus
  • Besonderheiten im Vorfeld der Contactlinsen-Anpassung
  • Vorgehensweise bei der Anpassung
  • Aufbau verschiedener Contactlinsen-Geometrien bei Keratokonus - sphärisch, torisch, quadrantenspezifisch
  • Anpassung der Rose-K und anderer mehrkurviger Keratokonus-Contactlinsen
  • Beurteilung des Hornhautprofils bei Z.n. Keratoplastik
  • Vorstellung geeigneter Contactlinsen-Geometrien für die Anpassung bei Keratoplastik
  • Vorgehen bei der Anpassung
Praktische Arbeit: 
  • Die Teilnehmer können nach Absprache mit dem Kursleiter Topographien, Fluoreszein-Bilder und Videos eigener Anpass-Fälle zur gemeinsamen Beurteilung mitbringen

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Untersuchungseinheiten mit den entsprechenden Geräten stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung.

Zielpersonen

Contactlinsen-Anpasser, die bereits fundierte Erfahrungen in der Anpassung von Contactlinsen gesammelt haben

Augenärzte, Praxis-Assistenten und Augenoptiker

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Seminarablauf

Freitag ca. 16.00h fakultative Produktionsführung Galifa AG, danach fakultatives gemeinsames Abendessen

Refraktionskurs intensiv

880.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
23.02.2012 20:00 - 27.02.2012 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Grundlagen der Refraktion
  • Sehzeichen: Definition und Umrechnung
  • Objektive Visusprüfung
  • Achsensymmetrische Fehlsichtigkeiten und ihre Bildgrössen
  • Astigmatische Fehlsichtigkeiten und ihre Abbildungsfehler
  • Zusammenhang zwischen Sehschärfe und Fehlsichtigkeit in Altersstufen
  • Kontrastsehen
  • Subjektive Bestimmung der Korrektion in Relation zur objektiven Messung
  • Refraktion mit dem Kreuzzylinder
  • Training der Fragestellung
  • Binokulartests in d Theorie und Praxis
  • Nahprüfung, Nahastigmatismus, Nahprüfgeräte
  • Bedeutung des Binokularsehens
  • Autorefraktometer versus Skiaskopie, Phoropter
  • Binokularfunktionen
  • Diverse Phorietests
  • Stereoprüfung
  • Messung der Fusionsbreiten
  • Nahprüfung mit dem Phoropter
  • Computerarbeit und Fehlsichtigkeit
  • Anisometropie und Spezialfälle in der Refraktion
Praktische Arbeit: 
  • Alle releventen Messungen werden eingehend geübt

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Untersuchungseinheiten mit den entsprechenden Geräten stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung.

Zielpersonen

Augenärzte und Ordinsations-Assistenten, Augenoptiker, die sich grundlegend in die Refraktion einarbeiten möchten und noch keine Vorkenntnisse in der Refraktion besitzen

Teilnehmerzahl

max. 9 Personen

Seminarablauf

Donnerstag 20.00h fakultatives Abendessen

Aufbau-Seminar II: Fluoreszeinbild-Beurteilung

450.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
09.03.2012 20:00 - 11.03.2012 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Anwendung des Fluoreszein in der Contactlinsen-Optik
  • Anfärben des Tränenfilms ohne Contactlinse zur Beurteilung von Stippen, Dellen, Abdrücken, Epithel-Läsionen, Breakup-Time, inkompletten Lidschlag
  • Fluoreszeinbilder bei sphärischen Hornhäuten mit asphärischen und mehrkurvigen Contactlinsen-Geometrien
  • Fluoreszeinbild-Beurteilung bei torischen Hornhäuten mit rotationssymmetrischen, periphertorischen und rücktorischen Contactlinsen-Geometrien
  • Troubleshooting bei der Anpassung formstabiler Contactlinsen
Praktische Arbeit: 
  • Beurteilung des vorderen Augenabschnittes unter Verwendung von Fluoreszein
  • Fluoreszeinbild-Beurteilung verschiedener formstabiler Contactlinsengeometrien

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Untersuchungseinheiten mit den entsprechenden Geräten stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung.

Zielpersonen

Contactlinsen-Anpasser, die bereits erste Erfahrung in der Anpassung von formstabilen Contactlinsen haben
Augenärzte, Praxis-Assistenten und Augenoptker

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Ablauf

Am Freitag fakultatives gemeinsames Abendessen

Inhalt abgleichen