Contactlinsen-Grundseminare, Contactlinsen-Aufbauseminare, Refraktionskurse, Marketing

Anpassung von Mehrstärken-Contactlinsen

220.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
17.05.2014 08:30 - 18:00
Seminar Inhalt: 
  • Bedarfsanalyse mit dem Patienten
  • Aufbau und Funktionsweise weicher Multifokal-Linsen
  • Aufbau und Funktionsweise formstabiler Bifokal- und Multifokal-Linsen
  • Möglichkeiten der Versorgung presbyoper Patienten mit Contactlinsen
  • Monovision, modifizierte Monovision
  • Anpassung formstabiler alternierender Bifokal-Contactlinsen
  • Anpassung formstabiler simultaner Multifokal-Contactlinsen
  • Anpassung weicher simultaner Multifokal-Linsen
  • Troubleshooting
Praktische Arbeit: 
  • Die Teilnehmer können nach Absprache mit dem Kursleiter Topographien, Fluoreszeinbilder und Videos eigener Anpass-Fälle zur gemeinsamen Besprechung mitbringen.

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet.

Zielpersonen

Contactlinsen-Spezialisten, die bereits Erfahrung in der Anpassung aller Arten von Einstärkenlinsen haben.

Augenärzte, Augenoptiker und Praxis-Assistenten

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Ablauf

08.30 - ca. 18.00h

Seminarkosten

Die Seminarkosten verstehen sich exkl. MWST. Sie beinhalten die Teilnahme am Seminar und die Verpflegung während der Seminarzeiten.

Anpassung bei Keratokonus und nach Keratoplastik

220.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
19.09.2014 08:30 - 18:00
Seminar Inhalt: 
  • Klassifizierung des Keratokonus
  • Besonderheiten im Vorfeld der Contactlinsen-Anpassung
  • Vorgehensweise bei der Anpassung
  • Aufbau verschiedener Contactlinsen-Geometrien bei Keratokonus - sphärisch, torisch, quadrantenspezifisch
  • Anpassung der Rose-K und anderer mehrkurviger Keratokonus-Contactlinsen
  • Beurteilung des Hornhautprofils bei Z.n. Keratoplastik
  • Vorstellung geeigneter Contactlinsen-Geometrien für die Anpassung bei Keratoplastik
  • Vorgehen bei der Anpassung
Praktische Arbeit: 
  • Die Teilnehmer können nach Absprache mit dem Kursleiter Topographien, Fluoreszein-Bilder und Videos eigener Anpass-Fälle zur gemeinsamen Beurteilung mitbringen

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet.

Zielpersonen

Contactlinsen-Anpasser, die bereits fundierte Erfahrungen in der Anpassung von Contactlinsen gesammelt haben

Augenärzte, Augenoptiker und Praxis-Assistenten.

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Seminarablauf

08.30 - 18.00h

Seminarkosten

Die Seminarkosten verstehen sich exkl. MWST.
Sie beinhalten die Teilnahme am Seminar sowie die Verpflegung während des Seminars.

Anpassung bei Keratokonus und nach Keratoplastik

220.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
16.05.2014 08:30 - 18:00
Seminar Inhalt: 
  • Klassifizierung des Keratokonus
  • Besonderheiten im Vorfeld der Contactlinsen-Anpassung
  • Vorgehensweise bei der Anpassung
  • Aufbau verschiedener Contactlinsen-Geometrien bei Keratokonus - sphärisch, torisch, quadrantenspezifisch
  • Anpassung der Rose-K und anderer mehrkurviger Keratokonus-Contactlinsen
  • Beurteilung des Hornhautprofils bei Z.n. Keratoplastik
  • Vorstellung geeigneter Contactlinsen-Geometrien für die Anpassung bei Keratoplastik
  • Vorgehen bei der Anpassung
Praktische Arbeit: 
  • Die Teilnehmer können nach Absprache mit dem Kursleiter Topographien, Fluoreszein-Bilder und Videos eigener Anpass-Fälle zur gemeinsamen Beurteilung mitbringen

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet.

Zielpersonen

Contactlinsen-Anpasser, die bereits fundierte Erfahrungen in der Anpassung von Contactlinsen gesammelt haben

Augenärzte, Augenoptiker und Praxis-Assistenten.

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Seminarablauf

08.30 - 18.00h

Seminarkosten

Die Seminarkosten verstehen sich exkl. MWST.
Sie beinhalten die Teilnahme am Seminar sowie die Verpflegung während des Seminars.

Anpassung bei Keratokonus und nach Keratoplastik

220.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
03.11.2014 08:30 - 18:00
Seminar Inhalt: 
  • Klassifizierung des Keratokonus
  • Besonderheiten im Vorfeld der Contactlinsen-Anpassung
  • Vorgehensweise bei der Anpassung
  • Aufbau verschiedener Contactlinsen-Geometrien bei Keratokonus - sphärisch, torisch, quadrantenspezifisch
  • Anpassung der Rose-K und anderer mehrkurviger Keratokonus-Contactlinsen
  • Beurteilung des Hornhautprofils bei Z.n. Keratoplastik
  • Vorstellung geeigneter Contactlinsen-Geometrien für die Anpassung bei Keratoplastik
  • Vorgehen bei der Anpassung
Praktische Arbeit: 
  • Die Teilnehmer können nach Absprache mit dem Kursleiter Topographien, Fluoreszein-Bilder und Videos eigener Anpass-Fälle zur gemeinsamen Beurteilung mitbringen

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet.

Zielpersonen

Contactlinsen-Anpasser, die bereits fundierte Erfahrungen in der Anpassung von Contactlinsen gesammelt haben

Augenärzte, Augenoptiker und Praxis-Assistenten.

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Seminarablauf

08.30 - 18.00h

Seminarkosten

Die Seminarkosten verstehen sich exkl. MWST.
Sie beinhalten die Teilnahme am Seminar sowie die Verpflegung während des Seminars.

Anpassung rotationssymmetrischer formstabiler und weicher Contactlinsen / BVA

290.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
25.10.2014 08:30 - 26.10.2014 16:00
Seminar Inhalt: 
  • Besonderheiten bei der Refraktion für die Contactlinsen-Anpassung
  • Zusätzlich erforderliche Messungen
  • Contactlinsen-Materialien und -Typen
  • Indikationen und mathematische Zusammenhänge
  • Auswahl der ersten Anpass-Linse
  • Beurteilung der Contactlinse auf dem Auge
  • Einsetzen und Abnehmen von Contactlinsen am Patienten
  • Pflege von Contactlinsen
Praktische Arbeit: 
  • Auf- und Absetzen von Contactlinsen am Linsenträger
  • Untersuchung des vorderen Augenabschnittes im Hinblick auf die Contactlinsen-Anpassung: z.B. Tränenfilmqualität und -quantität
  • Beurteilung von sphärischen formstabilen Contactlinsen an der Spaltlampe u.a. mit Fluoreszein
  • Beurteilung von sphärischen weichen Contactlinsen an der Spaltlampe

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Modernste Untersuchungseinheiten der Firma OCULUS stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung. Anhand des neuesten OCULUS Keratograph K5M erhalten Sie eine Einführung in aktuellste Topographie-Messmethoden und Screening-Verfahren.

Zielpersonen

Augenärzte und Praxis-Assistenten, die noch keine Erfahrung in der Contactlinsen-Anpassung haben, sich aber grundlegend einarbeiten wollen und mit dem Umgang mit der Spaltlampe geübt sind.

Anpassung rotationssymmetrischer formstabiler und weicher Contactlinsen

490.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
26.09.2014 20:00 - 28.09.2014 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Besonderheiten bei der Refraktion für die Contactlinsen-Anpassung
  • Zusätzlich erforderliche Messungen
  • Contactlinsen-Materialien und -Typen
  • Indikationen und mathematische Zusammenhänge
  • Auswahl der ersten Anpass-Linse
  • Beurteilung der Contactlinse auf dem Auge
  • Einsetzen und Abnehmen von Contactlinsen am Patienten
  • Pflege von Contactlinsen
Praktische Arbeit: 
  • Auf- und Absetzen von Contactlinsen am Linsenträger
  • Untersuchung des vorderen Augenabschnittes im Hinblick auf die Contactlinsen-Anpassung: z.B. Tränenfilmqualität und -quantität
  • Beurteilung von sphärischen formstabilen Contactlinsen an der Spaltlampe u.a. mit Fluoreszein
  • Beurteilung von sphärischen weichen Contactlinsen an der Spaltlampe

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Modernste Untersuchungseinheiten der Firma OCULUS stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung. Anhand des neuesten OCULUS Keratograph K5M erhalten Sie eine Einführung in aktuellste Topographie-Messmethoden und Screening-Verfahren.

Zielpersonen

Augenärzte, Praxis-Assistenten und Augenoptiker, die noch keine Erfahrung in der Contactlinsen-Anpassung haben, sich aber grundlegend einarbeiten wollen und mit dem Umgang mit der Spaltlampe geübt sind.

Im Falle, dass Sie ein Doppelzimmer ohne Einzelnutzung wählen.

Anpassung rotationssymmetrischer formstabiler und weicher Contactlinsen

490.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
14.03.2014 20:00 - 16.03.2014 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Besonderheiten bei der Refraktion für die Contactlinsen-Anpassung
  • Zusätzlich erforderliche Messungen
  • Contactlinsen-Materialien und -Typen
  • Indikationen und mathematische Zusammenhänge
  • Auswahl der ersten Anpass-Linse
  • Beurteilung der Contactlinse auf dem Auge
  • Einsetzen und Abnehmen von Contactlinsen am Patienten
  • Pflege von Contactlinsen
Praktische Arbeit: 
  • Auf- und Absetzen von Contactlinsen am Linsenträger
  • Untersuchung des vorderen Augenabschnittes im Hinblick auf die Contactlinsen-Anpassung: z.B. Tränenfilmqualität und -quantität
  • Beurteilung von sphärischen formstabilen Contactlinsen an der Spaltlampe u.a. mit Fluoreszein
  • Beurteilung von sphärischen weichen Contactlinsen an der Spaltlampe

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Modernste Untersuchungseinheiten der Firma OCULUS stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung. Anhand des neuesten OCULUS Keratograph K5M erhalten Sie eine Einführung in aktuellste Topographie-Messmethoden und Screening-Verfahren.

Zielpersonen

Augenärzte, Praxis-Assistenten und Augenoptiker, die noch keine Erfahrung in der Contactlinsen-Anpassung haben, sich aber grundlegend einarbeiten wollen und mit dem Umgang mit der Spaltlampe geübt sind.

Im Falle, dass Sie ein Doppelzimmer ohne Einzelnutzung wählen.

Refraktionskurs intensiv

1`060.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
11.12.2014 20:00 - 15.12.2014 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Grundlagen der Refraktion
  • Sehzeichen: Definition und Umrechnung
  • Objektive Visusprüfung
  • Achsensymmetrische Fehlsichtigkeiten und ihre Bildgrössen
  • Astigmatische Fehlsichtigkeiten und ihre Abbildungsfehler
  • Zusammenhang zwischen Sehschärfe und Fehlsichtigkeit in Altersstufen
  • Kontrastsehen
  • Subjektive Bestimmung der Korrektion in Relation zur objektiven Messung
  • Refraktion mit dem Kreuzzylinder
  • Training der Fragestellung
  • Binokulartests in der Theorie und Praxis
  • Nahprüfung, Nahastigmatismus, Nahprüfgeräte
  • Bedeutung des Binokularsehens
  • Autorefraktometer versus Skiaskopie, Phoropter
  • Binokularfunktionen
  • Diverse Phorietests
  • Stereoprüfung
  • Messung der Fusionsbreiten
  • Nahprüfung mit dem Phoropter
  • Computerarbeit und Fehlsichtigkeit
  • Anisometropie und Spezialfälle in der Refraktion
Praktische Arbeit: 
  • Alle relevanten Messungen werden eingehend geübt

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Untersuchungseinheiten mit den entsprechenden Geräten stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung.

Zielpersonen

Augenärzte und Ordinsations-Assistenten, Augenoptiker, die sich grundlegend in die Refraktion einarbeiten möchten und noch keine Vorkenntnisse in der Refraktion besitzen

Teilnehmerzahl

max. 9 Personen

Seminarablauf

Donnerstag 20.00h fakultatives Abendessen

Im Falle, dass Sie ein Doppelzimmer ohne Einzelnutzung wählen.

Refraktionskurs intensiv

1`060.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
24.04.2014 20:00 - 28.04.2014 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Grundlagen der Refraktion
  • Sehzeichen: Definition und Umrechnung
  • Objektive Visusprüfung
  • Achsensymmetrische Fehlsichtigkeiten und ihre Bildgrössen
  • Astigmatische Fehlsichtigkeiten und ihre Abbildungsfehler
  • Zusammenhang zwischen Sehschärfe und Fehlsichtigkeit in Altersstufen
  • Kontrastsehen
  • Subjektive Bestimmung der Korrektion in Relation zur objektiven Messung
  • Refraktion mit dem Kreuzzylinder
  • Training der Fragestellung
  • Binokulartests in der Theorie und Praxis
  • Nahprüfung, Nahastigmatismus, Nahprüfgeräte
  • Bedeutung des Binokularsehens
  • Autorefraktometer versus Skiaskopie, Phoropter
  • Binokularfunktionen
  • Diverse Phorietests
  • Stereoprüfung
  • Messung der Fusionsbreiten
  • Nahprüfung mit dem Phoropter
  • Computerarbeit und Fehlsichtigkeit
  • Anisometropie und Spezialfälle in der Refraktion
Praktische Arbeit: 
  • Alle relevanten Messungen werden eingehend geübt

Methodik

Die gemeinsame Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen. Damit ist eine individuelle Betreuung gewährleistet. Untersuchungseinheiten mit den entsprechenden Geräten stehen für Demonstrations- und Übungszwecke zur Verfügung.

Zielpersonen

Augenärzte und Ordinsations-Assistenten, Augenoptiker, die sich grundlegend in die Refraktion einarbeiten möchten und noch keine Vorkenntnisse in der Refraktion besitzen

Teilnehmerzahl

max. 9 Personen

Seminarablauf

Donnerstag 20.00h fakultatives Abendessen

Wirtschaftlicher Erfolg mit individuellen Contactlinsen

120.00 €Exkl. MwSt.
Seminardatum: 
10.03.2013 08:30 - 14:00
Seminar Inhalt: 
  • Darstellung der Rentabilität im Contactlinsengeschäft vs. Brillengeschäft
  • Berechnungstools zur Unterstützung Ihrer Contactlinsenkalkulation
  • Nachhaltigkeit im Contactlinsengeschäft
  • Kundenmanagement
  • Gesprächsleitfaden für den Weg zum Fachmann
  • Die Anpasser-Kundenbeziehung
Praktische Arbeit: 
  • Gruppendiskussionen

Methodik

Am Beispiel eines etablierten Contactlinsen-Anpassers wird ein Weg aufgezeigt, der zu einem nachhaltigen Contactlinsengeschäft führt. Kalkulationen von Contactlinsen-Preisen werden basiert auf die Gewinnerwartungen abgestimmt und somit das Contactlinsengeschäft transparent.

Zielpersonen

Contactlinsen-Spezialisten, die bereits fundierte Erfahrungen in der Anpassung und im Verkauf von Contactlinsen gesammelt haben.

Teilnehmerzahl

max. 20 Personen

Ablauf

08.30 - ca. 14.00h

Seminarkosten

Im Falle, dass Sie ein Doppelzimmer ohne Einzelnutzung wählen.

Inhalt abgleichen